HTAG Duisburg Firmensitz

Betroffenheit der Binnenschifffahrt wegen Corona

Güterschifffahrt in Deutschland funktioniert derzeit noch reibungslos

Geschlossene Grenzen stellen die Branche vor täglich wachsende Personalprobleme

Die Corona-Virus-Pandemie hat zurzeit noch keinen direkt messbaren Einfluss auf den Gütertransport per Binnenschiff. Einschränkungen im grenzüberschreitenden Verkehr sind zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch kein Thema. Zunehmende Probleme bereiten der Branche jedoch die strengen Einreise- und Quarantänebestimmungen der europäischen Nachbarländer, wie etwa in Tschechien, Ungarn, Polen oder der Slowakei: Auf zahlreichen Binnenschiffen ist internationales nautisches Personal im Einsatz. Schiffsbesatzungen, die während ihrer Freischicht in ihr Heimatland reisen, laufen Gefahr, keine Ausreisegenehmigung mehr zu erhalten oder bei der Einreise in eine 14tägige Quarantäne zu geraten.

 

Der vollständige Artikel der BDB-Pressemitteilung ist unter folgendem Link zu finden:

BDB: "Güterschifffahrt in Deutschland funktioniert derzeit noch reibungslos".